Zerstört der Direktverkauf von Software den Fachhandel?

19. Juni 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Einstieg in das Direktgeschäft auch in Deutschland

gestern habe ich schon darüber berichtet: Microsoft baut seine Direktvertriebsaktivitäten aus. Der deutsche Microsoft Store bietet Software wie Office und Windows direkt zum Download an - Bezahlung per Kreditkarte.

Die Produkte sind teurer als bei anderen Händlern. Viele Beobachter sehen im Shop einen Weg, neue Vertriebskanäle zu testen und Weg neben dem Fachhandel zu testen. Hier ist der passende Link zum Shop:

emea.microsoftstore.com/DE

Auffällig ist, dass vor allem die Office-Pakete deutlich teurer angeboten werden als über andere Quellen. Das Paket "Office Professional 2007" gibt es bei Amazon für 580 Euro, im Microsoft-Shop kostet es stolze 70 Euro (oder 12 Prozent) mehr.

Das ist wohl auch der Grund, warum die Direktverkaufsaktivitäten den Fachhandel bisher offenbar kalt lassen.

Nach meiner Meinung kann sich das als Fehler herausstellen. Ob nun das allererste Windows oder das erste Microsoft Network MSN. Anfangs wurden die neuen Produkte und Aktivitäten der Redmonder gerne belächelt. Nach den ersten Gehversuchen ist die Gates-Company dann aber (fast) immer durchgestartet...

Deshalb: Immer wachsam bleiben!

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"