Zwei Fenster für eine Tabelle

25. Dezember 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So stellen Sie eine Tabelle in zwei Fenstern dar

Vor allem bei größeren Tabellen können Sie das sinnvoll einsetzen: Stellen Sie eine Tabelle gleichzeitig in zwei Fenstern dar! So können Sie auf einen Blick zwei vollkommen unterschiedliche Bereiche Ihrer Liste bearbeiten oder ansehen. Die folgende Abbildung zeigt, wie es in der Praxis aussehen kann, wenn Sie eine Tabelle auf zwei Excel-Fenster aufteilen:

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine solche Fensteraufteilung zu erreichen:

  1. Schließen Sie alle Excel-Fenster bis auf das, dessen Inhalt Sie in zwei Fenstern darstellen möchten.
  2. Wählen Sie die Funktion "Neues Fenster" aus dem Menü "Fenster".
  3. Rufen Sie das Kommando "Fenster – Fenster anordnen" auf.
  4. Wählen Sie die Einstellung "Horizontal", wenn Sie die beiden Fenster übereinander darstellen möchten und "Vertikal", wenn die Fenster nebeneinander stehen sollen.
     

     
  5. Schließen Sie das Dialogfenster über die OK-Schaltfläche.
  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"