3 praktische Tipps für Tabellen in LibreOffice Calc

04. Juni 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute zeige ich Ihnen drei verblüffende Tricks für Calc: Was Sie tun können, wenn die Sortierfunktion deaktiviert ist, wie Sie im Handumdrehen Leerzeilen entfernen und wie Sie ganz einfach Daten ohne Formatierung einfügen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Tipp Nr 1: Sortierfunktion aktivieren. Ein Leser fragte mich, warum er seine Calc-Tabelle nicht sortieren kann. Er klickte das Menü "Daten" an, konnte dort aber nicht auf "Sortieren" klicken. Der Eintrag war zwar im Menü vorhanden, aber nicht aktiv. Die Lösung ist ebenso einfach wie verblüffend: Die Sortierfunktion und die Funktion zum Aufzeichnen von Änderungen sind in Calc nicht kompatibel. Damit die Sortierfunktion wieder nutzbar wird, schalten Sie die Änderungsverfolgung ab. Dazu klicken Sie im Menü auf "Bearbeiten / Änderungen verfolgen / Aufzeichnen".

Tipp2: Leerzeilen entfernen
Markieren Sie den Bereich, aus dem Sie die Leerzeilen entfernen möchten. Anschließend sortieren Sie die Daten nach einem beliebigen Kriterium, indem Sie auf "Daten / Sortieren" klicken. Leerzeilen werden an den Schluss sortiert. Dort können Sie sie einfach löschen. Oder, falls die Leerzeilen jetzt ganz am Ende der Tabelle stehen, dann lassen Sie sie einfach da. Calc-Tabellen enthalten ja ohnehin immer Leerzeilen am Ende.

Tipp3: Daten aus Zwischenablage ohne Formatierung in eine Zelle einfügen
Wenn man formatierte Daten aus der Zwischenablage in eine Calc-Zelle einfügt, dann bleibt die Formatierung erhalten. Oft ist das aber nicht gewünscht. Die Lösung ist ganz einfach: Statt mit einem einfachen Klick machen Sie einen Doppelklick in die Zelle. Wenn Sie Ihre Daten jetzt einfügen, erscheinen sie in der Formatierung, die Ihre Tabelle vorgibt.

Mehr zu LibreOffice Calc

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"