Besser und umfangreicher als OpenOffice

05. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit „OxygenOffice Professional“ steht eine Office-Suite zum kostenlosen Download zur Verfügung, die auf dem beliebten OpenOffice.org basiert.

Doch zusätzlich zum regulären Umfang von OpenOffice.org enthält OxygenOffice Professional noch über 3400 freie Cliparts und Fotos sowie knapp 90 Schriftarten und zahlreiche Dokumenten-Vorlagen.

Die einzelnen Bilder können dabei von der Gallery direkt in das gewünschte Dokument kopiert werden. Außerdem wurde OxygenOffice Professional um sinnvolle Funktionen erweitert; so lassen sich beispielsweise unbekannte Begriffe und Fachwörter direkt in der Wikipedia nachschlagen.

 

OxygenOffice Professional ist also optimal geeignet für Anwender, die viel Spaß und Freude am liebevollen Gestalten von Dokumenten wie Einladungskarten haben.

 

Download von OxyGen Office Professional: ooo42.org/oxygenoffice.html

 

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"