Calc: Tabellen aus dem Netz einfügen

03. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Um eine Tabelle aus dem Internet in Calc zu übernehmen, ist etwas mehr als [STRG] + [C] und [STRG] + [V] notwendig:

  1. Kopieren Sie zunächst der URL der Webseite in die Zwischenablage, die die Tabelle enthält, die Sie in Calc übernehmen wollen.
  2. Wechseln Sie jetzt zu Calc und drücken Sie die Tastenkombination [STRG] + [O].
  3. Im Feld „Dateiname“ fügen Sie jetzt die URL der Webseite ein.
  4. Je nach Komplexität der Tabelle, die Sie übernehmen wollen, dauert es jetzt zwischen wenigen Sekunden bis hin zu einer Minute, bis die Tabelle in Calc auftaucht.
  5. Jetzt können Sie die Tabelle ganz normal bearbeiten und natürlich auch abspeichern.

Tabellen aus dem Internet können Sie auf diese Weise ab Calc 3 einfügen.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"