Das ist neu in LibreOffice 4.4

05. Mai 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Die Entwickler haben die Oberfläche aufpoliert, Fehler behoben und den Import von Microsoft-Dokumenten verbessert.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. LibreOffice 4.4 kann Dokumente in Microsofts OOXML-Format besser importieren. Auch die Importfilter für Visio, Adobe Pagemaker und Abiword wurden verbessert.

Die Symbolleisten wurden überarbeitet. Selten benutzte Optionen wurden gegen häufiger genutzte ausgetauscht. Sollte dabei ein Symbol verloren gegangen sein, das Sie oft brauchen, so können Sie dieses mit "Extras / Anpassen / Symbolleisten" zurückholen.

Wenn Sie eingestellt haben, dass Writer die Steuerzeichen anzeigen soll, dann wird Ihnen auffallen, dass diese jetzt nicht mehr in Schwarz, sondern in Hellblau zu sehen sind. In der Statusleiste sehen Sie, welche Seite des Dokuments gerade angezeigt wird und wie viele Zeichen und Wörter der Text enthält.

Im Kontextmenü von Writer stehen die Optionen "Kopieren, Ausschneiden und Einfügen" jetzt ganz oben. Neu ist die Funktion "Inhalte einfügen", mit der Sie unter anderem unformatierten Text einfügen können.

Im Programmpaket sind auch neue Symbole für die Symbolleisten, die schlicht und einfarbig gehalten sind. Sollten diese Symbole unter Linux nicht installiert werden, so können Sie sie mit folgendem Befehl manuell einrichten:
sudo apt-get install libreoffice-style-sifr

Wenn Sie LibreOffice danach neu starten, schaltet es automatisch auf den neuen Symbolsatz um. Sollte dieser Ihnen doch nicht gefallen, können Sie sich die alten Symbole zurückholen. Klicken Sie dazu im Menü auf "Extras / Optionen / LibreOffice / Ansicht". Dort schalten Sie im Bereich "Benutzeroberfläche" die Option "Symbolgröße und -stil" vom einfarbigen "Sifr" wieder auf das bunte "Human".

Mehr zum Thema: Die Liste der Neuerungen auf der LibreOffice-Seite.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"