Der richtige Diagrammtyp in Calc

17. Dezember 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit Libreoffice Calc können Sie Ihre Daten in professionellen Diagrammen auswerten. Dabei kommt es auf den Typ des Diagramms an.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn man Diagramme in LibreOffice Calc erstellt, dann sehen die Ergebnisse manchmal nicht so aus wie erwartet. So stellt das Programm in Liniendiagrammen die Werte immer im gleichen Abstand dar. Das passt aber nicht auf jede Tabelle. Wenn Sie zum Beispiel in unregelmäßigen Abständen Börsenkurse notiert haben, mal am Anfang, mal in der Mitte des Monats, dann wird die Kurve falsch dargestellt. Obwohl die zeitlichen Abstände zwischen den Werten unterschiedlich sind, sind die Abstände zwischen den Punkten im Diagramm stets genau gleich.

Des Rätsels Lösung ist der Diagrammtyp. Das "Liniendiagramm" ist in Calc für unregelmäßige Zeitreihen nicht geeignet. Stellen Sie für derartige Daten den Diagrammtyp auf "XY" ein. Die Lage der Datenpunkte stimmt dann nicht nur senkrecht sondern auch waagerecht.

Je nachdem, welchen Aspekt Sie betonen möchten, können Sie das XY-Diagramm noch unterschiedlich einstellen. Sie können nur die Datenpunkte darstellen lassen, wenn Sie die einzelnen Ereignisse hervorheben möchten. Soll eher die Entwicklung im Vordergrund stehen, stellen Sie Linien dar, oder beides. Zusätzlich können Sie die Kurve noch glätten, wenn es sich um einer kontinuierliche Entwicklung handelt.

Calc erlaubt es, jeden beliebigen Datensatz in jeder beliebigen Diagrammform darzustellen. Ob die Darstellung sinnvoll ist, bleibt Ihnen überlassen. So lässt sich die Aufteilung einer Gesamtheit in Anteile am besten im klassichen Kuchendiagramm darstellen. Verändern sich die Anteile im Laufe der Zeit, so können Sie gestapelte Säulen verwenden.

Mehr zum Thema

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"