Eigene Sortierlisten in Calc anlegen

24. März 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zahlen und Daten lassen sich in OpenOffice Calc problemlos sortieren, doch mit Schulnoten sieht es hingegen schon schwieriger aus, dabei nutzen viele Lehrer die kostenfreie Alternative zum kommerziellen Schwergewicht Microsoft Office.

Doch mit einer frei definierten Sortierliste können Sie in Calc beliebige Sortierungen vornehmen, indem Sie einfach eine eigene Reihenfolge festlegen:

  1. Klicken Sie dazu auf „Extras/Optionen“ und wechseln Sie in den Bereich „Sortierliste“.
  2. Klicken Sie dort auf „Neu“ und geben Sie im Feld „Einträge“ die gewünschte Reihenfolge ein, in der die Sortierung erfolgen soll. Achten Sie hierbei darauf, dass jeweils nur ein Eintrag pro Zeile steht.
  3. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „OK“, sobald Sie alle benötigten Einträge vorgenommen haben.

 

Ihre eigene Sortierliste wählen Sie folgendermaßen aus:

  1. Klicken Sie auf „Daten/Sortieren“ und markieren Sie auf dem Register „Optionen“ die Einstellung „Benutzerdefinierte Sortierreihenfolge“.
  2. Aus dem Pulldown-Menü können Sie dann Ihre soeben erstellte Liste auswählen. Für Monate und Wochentage hat Calc bereits entsprechende Listen im Gepäck, sodass Sie dafür keine eigenen Sortierreihenfolgen festlegen müssen.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"