Ihr perfekter Serienbrief in LibreOffice

29. Mai 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

So fügen Sie Seriendruckfelder ein und schicken im Handumdrehen einen perfekten Brief an beliebig viele Empfänger.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Adressen, Namen und Anreden setzt LibreOffice in Serienbriefe selbstständig ein - es entnimmt sie der Adressdatenquelle. Schreiben Sie zunächst Ihren Brief ganz normal. Lassen Sie dabei Platz frei für die Adresse und die Anrede. Diese fügen Sie danach als Seriendruckfelder ein, indem Sie aus dem Menü den Befehl "Einfügen / Feldbefehl / Andere" wählen oder die Tastenkombination Strg-F2 drücken.

Es erscheint das Fenster "Feldbefehle", in dem Sie auf den Karteireiter "Datenbank" klicken. Hier finden Sie rechts in der "Datenbankauswahl" Ihre Adressdatenquellen. Wenn Sie Ihre Adressen in Thunderbird sammeln und dort die voreingestellten Bezeichnungen nicht geändert haben, finden Sie die Daten im "Persönlichem Adressbuch". Ansonsten finden Sie hier auch jede andere Datenquelle wieder, die Sie in LibreOffice eingerichtet haben. Im linken Bereich wählen Sie den Feldtyp "Seriendruck-Feld".

Neben jeder Datenquelle steht ein kleines Plus. Wenn Sie es anklicken, erscheint die Liste der Datenfelder, die in dieser Datenquelle enthalten sind. Sie können das Fenster "Feldbefehle" neben Ihrem Dokument geöffnet lassen. So können Sie in einem Fenster Ihren Brief gestalten und die Felder aus dem anderen Fenster bei Bedarf einfügen. Am besten geht das, indem Sie ein Feld mit der Maus an die richtige Stelle im Brief ziehen. Ein Doppelklick lässt das Feld an der Stelle erscheinen, wo gerade die Einfügemarke steht.

Wenn Ihr Brief fertig ist, geben Sie ihn mit dem normalen Druckbefehl aus. LibreOffice fragt, ob Sie einen Serienbrief drucken möchten, was Sie mit "Ja" beantworten.

Mehr zum Thema
So binden Sie Adressen aus Thunderbird in LibreOffice ein

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"