Inhaltsverzeichnis in Writer erstellen

05. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mithilfe eines Inhaltsverzeichnisses und eines Stichwortverzeichnisses können Sie Ihren Lesern bei längeren Textdokumenten schnell und einfach eine bessere Übersicht bieten. Beides – sowohl Inhaltsverzeichnis als auch Stichwortverzeichnis – können Sie mit OpenOffice.org automatisiert erstellen.

Wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellen möchten, müssen Sie zunächst beachten, dass Sie alle Überschriften mithilfe der Formatvorlagen (Stylisten) formatieren sollten. Andernfalls werden die Überschriften später nicht bei der Generierung des Inhaltsverzeichnisses berücksichtigt. Daher ist der erste Schritt hier auch, zunächst zu prüfen, ob alle Überschriften mithilfe der Formatvorlagen formatiert sind:

  1. Formatieren Sie mithilfe der Textvorlagen die Überschriften. Beachten Sie, dass im Inhaltsverzeichnis später die Gliederungsebenen berücksichtigt werden.

  2. Nachdem Sie alle Überschriften formatiert haben, positionieren Sie die Textmarke an der Stelle, an der Sie das Inhaltsverzeichnis einfügen möchten.

  3. Rufen Sie den Menübefehl „Einfügen/ Verzeichnisse/Verzeichnisse“ auf, um das Dialogfenster „Verzeichnis einfügen“ einzublenden.

  4. Wählen Sie im Pulldown-Menü „Typ“ den Eintrag „Inhaltsverzeichnis“. Möchten Sie später das Inhaltsverzeichnis noch manuell bearbeiten, so demarkieren Sie den Eintrag „Geschützt vor manuellen Änderungen“.

  5. Über das Eingabefeld „Auswerten bis Ebene“ können Sie vorgeben, welche Überschriften ins Inhaltsverzeichnis übernommen werden sollen. Alle Überschriften, die hinter dem Wert liegen, werden später nicht mitübernommen. Gewöhnlich werden Überschriften bis zur zweiten oder dritten Gliederungsebene ins Inhaltsverzeichnis übernommen.

  6. Über die Registerkarten „Spalten“ und „Hintergrund“ können Sie weiter vorgeben, in wie viele Spalten das Inhaltsverzeichnis unterteilt werden soll und welcher Hintergrund gewählt werden soll.

  7. Nach einem Klick auf die Schaltfläche „OK“ wird das Inhaltsverzeichnis eingefügt.

 

Sofern Sie im vierten Schritt die Option „Geschützt vor manuellen Änderungen“ deaktiviert haben, können Sie das Inhaltsverzeichnis jetzt noch manuell ändern. Dabei können Sie beispielsweise der Schrift einen anderen Zeichensatz zuweisen oder die Schriftfarbe ändern.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"