OpenOffice 3.2.1 - neues Logo, mehr Stabilität

10. Juli 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

OpenOffice 3.2.1 steht jetzt als Download zur Verfügung: Zahlreiche kleinere und größere Fehler wurden ausgemerzt sowie die Stabilität erhöht.

Außerdem wurde das Logo runderneuert – kein Wunder, immerhin ist OpenOffice 3.2.1 die erste Version von OpenOffice, die seit der Übernahme von Sun durch Oracle veröffentlicht wird. Deshalb wurde das OpenOffice-Logo entsprechend angepasst und wirkt jetzt nüchterner und nicht mehr so verspielt wie noch unter der Sun-Herrschaft.

Neue Funktion beschert uns erst OpenOffice 3.3, das bislang für Herbst 2010 angekündigt ist.

Wichtig: Laden Sie OpenOffice nur von der offiziellen Webseite herunter – immer wieder werden dreiste Abofallen aufgestellt, in denen OpenOffice als Lockmittel eingesetzt wird. Ebenfalls völlig sicher ist der Download von OpenOffice von Winopen – Ihrer Plattform für kostenlose Programm-Downloads: www.winopen.de/downloads/details/download/02/OpenOffice.org

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"