Porto ohne Briefmarken

22. Mai 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit LibreOffice und der kostenlosen E-Porto-Extension drucken Sie Ihre Briefmarke selbst direkt ins Dokument.

Windows+Linux / Deutsch / Freeware. Briefmarken kleben war gestern. Heute drucken Sie einen quadratischen Pixel-Code, der das Porto enthält. Wenn Sie Fensterbriefumschläge verwenden, können Sie den Code direkt ins Dokument drucken. Das Porto lässt sich aber auch auf Adressaufklebern, Briefumschlägen oder Postkarten anbringen. Die Post stellt dafür zwei Komponenten kostenlos zur Verfügung: Zum einen einen Online-Shop, in dem Sie das Porto kaufen und zum anderen eine Erweiterung für Office-Programme, mit der Sie den Porto-Code drucken.

Laden Sie zunächst die Erweiterung herunter und installieren Sie sie. In LibreOffice genügt es dazu, die Erweiterung beim Download mit LibreOffice zu öffnen und ein paar Meldungen per Mausklick zu bestätigen.

Ist das E-Porto installiert, finden Sie einen neuen Menüeintrag in LibreOffice Writer: E-Porto. Hier können Sie direkt aus dem Programm heraus Porto kaufen und in verschiedenen Varianten drucken. Um die Funktionen auszuprobieren, können Sie kostenlose Testmarken drucken, die allerdings auch nicht als Freimachung gelten - ist ja klar. Diese Muster sind deutlich als solche gekennzeichnet, damit man sie nicht versehentlich verschickt. Um eine gültige Briefmarke zu drucken, wählen Sie die Funktion "E-Porto bezahlen". Sie können mit Paypal, Giropay oder Lastschrift bezahlen.

Der Porto-Code wird zusammen mit der Adresse als Bild in das Dokument eingefügt. Sie können das Bild verschieben, damit es an der richtigen Stelle im Adressfenster erscheint. Die Marken werden in den Briefzentren der Post vollautomatisch geprüft und digital entwertet.

Mehr zum Thema

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"