Release Candidate von KOffice 2.1 veröffentlicht

03. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn die Rede auf eine Alternative zu Microsoft Office kommt, dann ist schnell OpenOffice in aller Munde – doch auch KOffice muss sich gewiss nicht hinter dem Platzhirsch aus der Windows-Schmiede verstecken:

Jetzt steht der Release Candidate von KOffice 2.1 als Download zur Verfügung, sodass allen Funktionen der neuen Version auf den Zahn gefühlt werden kann.

Obwohl bereits in KOffice 2.0 eine Projektverwaltung namens KPlato integriert wurde, ist sie erst jetzt in Version 2.1 wirklich sinnvoll nutzbar. Kleinere Projekte lassen sich damit problemlos verwalten, denn neben Aufgaben und Abhängigkeiten lässt sich auch der aktuelle Bearbeitungsstand anzeigen und der aktuelle Projektverlauf.

In den anderen Bestandteilen der KOffice-Suite wurden zahlreiche Fehler beseitigt sowie die Kompatibilität zu Microsoft Office verbessert, was sich insbesondere in der Textverarbeitung KWord positiv bemerkbar macht: Texte, die mit Microsoft Word erstellt wurden, lassen sich jetzt erheblich einfacher importieren, sodass sich der Nachbearbeitungsaufwand reduziert.

Download von KOffice 2.1 Release Candidate:
www.koffice.org/news/koffice-2-1-release-candidate-1-released/

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"