Richtig rechnen mit absoluten und relativen Zellbezügen

19. Juli 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit LibreOffice Calc können Sie aus Daten in verschiedenen Zellen mit Formeln neue Daten errechnen. Manchmal braucht man dazu immer die gleichen Ausgangsdaten und manchmal immer andere.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie in eine Tabellenzelle eine Formel eintragen, so bezieht diese sich meist auf andere Zellen, zum Beispiel so:
=A2*B1

Wenn Sie diese Formel jetzt nach unten vervielfältigen, indem Sie mit der Maus am Ziehpunkt der Zelle ziehen, dann wandern die Zellbezüge mit, und zwar so:

=A2*B1
=A3*B2
=A4*B3
=A5*B4
und so weiter. Diese mitwandernden Zellbezüge nennt man "relativ".

Manchmal ist das genau das, was man will, manchmal aber auch nicht. Wenn in B1 eine Konstante steht, die immer gleich bleiben muss, dann sollten die Formeln in der Spalte so aussehen:

=A2*B1
=A3*B1
=A4*B1
=A5*B1
und so weiter.

Das erreichen Sie, indem Sie den Bezug zur Zelle B1 absolut eintragen. Dann bleibt er wie festgenagelt immer an der gleichen Zelle. Dass ein Bezug absolut sein soll, teilen Sie Calc mit Hilfe von Dollarzeichen mit. Die Formeln in der Spalte sehen dann so aus:

=A2*$B$1
=A3*$B$1
=A4*$B$1
=A5*$B$1
und so weiter.

Die Konstante in B1 kann zum Beispiel ein Zinssatz oder ein Umrechnungsfaktor sein.

Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass man zwei Dollarzeichen in die Zellbezeichnung einfügen muss, um den Bezug auf immer die gleiche Zelle festzunageln. Warum reicht nicht eins?

Das liegt daran, dass man auch nur die Zeile oder nur die Spalte als absoluten Bezug festnageln kann, während der andere Teil wiederum mitwandert. In meinem Beispiel hätte ich das Dollarzeichen vor dem B weglassen können, weil das B ja ohnehin erhalten bleibt, wenn die Formel nur in der gleichen Spalte nach unten vervielfältigt wird.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"