So einfach speichern Sie Ihre Dateien mit LibreOffice im Internet

04. Juni 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Schicken Sie Ihre Dateien noch per E-Mail hin und her? Mit LibreOffice geht das viel eleganter.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wer Dateien zusammen mit anderen bearbeitet, schickt diese oft per E-Mail an die Kollegen. Wirklich praktisch ist das aber nicht. Was viele nicht wissen: Mit LibreOffice können Sie Speicherplatz im Netzwerk benutzen, um Ihre Dateien direkt dort zu speichern. Ihre Kollegen können einfach mit "Datei öffnen" darauf zugreifen.

Um Netzwerkspeicher mit LibreOffice nutzen zu können, schalten Sie zunächst die dafür nötigen Dialoge frei. LibreOffice wird nämlich meist so installiert, dass es die Dialogfenster des jeweiligen Betriebssystems nutzt. In denen ist der Zugang zu Netzwerkspeicher aber meist nicht vorgesehen.

Unter "Extras / Optionen / LibreOffice / Allgemein" finden Sie die Option: "Dialoge zum Öffnen/Speichern". Kreuzen Sie an, dass Sie die "LibreOffice-Dialoge verwenden" möchten. Ab sofort kann Ihr LibreOffice direkt auf Netzwerkspeicher zugreifen.

Der Dateidialog sieht jetzt etwas anders aus. Er enthält oben eine Adressleiste, die den vollständigen Pfad zum aktuellen Ordner zeigt. Rechts daneben sehen Sie drei Symbole. Gleich das erste klicken Sie an, wenn Sie Ihren PC "Mit Server verbinden" möchten, um eine Datei im Internet zu speichern.

LibreOffice kann auf mehrere Arten von Netzwerkspeicher zugreifen: FTP, SSH, WebDAV, Windows-Freigaben und CMIS. Netzwerkspeicher können Sie bei manchen Anbietern selbst registrieren, dann bekommen Sie die entsprechenden Zugangsdaten. Am besten legen Sie für jedes Projekt einen eigenen Speicherbereich an. Besonders interessant ist CMIS: Damit können Sie Ihre Dokumente aus LibreOffice 4 direkt in Content-Management-Systemen von Alfresco bis Sharepoint speichern.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"