So fügen Sie Tabellendaten aus Calc in Writer ein

28. März 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie Daten aus einer Tabellenkalkulation in eine Textverarbeitung übertragen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Das kann komfortabel sein, aber auch lästig.

Windows + Linux / Deutsch / Open Source. Ein Leser von Computerwissen.de fragte:
"Vor kurzem hatte ich das Problem, in Softmaker Office eine Texttabelle mit fortlaufenden Datenreihen (z.B. Monate oder Wochentage) erstellen zu wollen. Dabei zeigte es sich, dass es nicht möglich war, diese Tabelle zunächst im Tabellenprogramm mit den Datenreihen zu erzeugen und sie  dann im Textprogramm als Texttabelle weiterzubearbeiten. Auch in LibreOffice gelang mir das nicht."

Tatsächlich stehen sich hier die Programme mit ihrer Funktionsvielfalt selbst im Weg. Wenn Sie Tabellendaten in Calc in die Zwischenablage kopieren und dann in Writer einfügen, dann erzeugt Writer ein eingebettetes Tabellen-Objekt. Das bietet zwar alle Funktionen der Tabellenkalkulation, ist aber lästig, wenn man diese Funktionen gar nicht nutzen möchte.

Um Tabellendaten ohne all die überflüssigen Funktionen in eine Textdatei einzufügen, wählen Sie in Writer "Bearbeiten / Inhalte einfügen" oder drücken die Tastenkombination Strg-Umschalt-V. Writer zeigt dann je nach Inhalt der Zwischenablage mehrere Optionen an, auf welche Weise Ihre Inhalte eingefügt werden können.

Bei Tabellendaten können Sie "Unformatierter Text" wählen. Ihre Tabelle wird dann zeilenweise mit Tabulatoren als Trennzeichen eingefügt. Den eingefügten Text markieren Sie dann erneut und wandeln ihn in eine Writer-Tabelle um. Dazu wählen Sie im Menü: "Tabelle / Umwandeln / Text in Tabelle". Sie erhalten eine ganz normale Writer-Tabelle ohne die Zusatzfunktionen aus der Tabellenkalkulation.

Mehr Tipps zur freien Tabellenkalkulation Calc finden Sie hier.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"