So fügen Sie Zwischenergebnisse in Tabellen ein

24. März 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Lange Zahlenkolonnen werden übersichtlicher, wenn Sie Zwischensummen einfügen. Diese dürfen dann aber nicht mit aufaddiert werden.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Zwischensummen sorgen für mehr Übersicht - das Problem ist nur: Wenn man nicht aufpasst, mogelt sich die Zwischensumme in die Endsumme und verfälscht das Ergebnis. Man muss also die Endsumme aus mehreren Blöcken bilden.

Oder Sie benutzen die Funktion "Teilergebnis" von LibreOffice Calc. Damit können Sie unbesorgt Gesamtsummen aus einer Spalte mit Zwischensummen bilden. Calc hält die Zwischenergebnisse aus dem Gesamtergebnis heraus.

Wenn Sie zum Beispiel in die Zellen A3 bis A5 folgende Zahlen eintragen:
3
4
5
...so können Sie mit folgender Formel in der Zelle A6 eine Zwischensumme bilden:
=TEILERGEBNIS(9;A3:A5)

Die Funktion heißt "Teilergebnis" und nicht "Zwischensumme", weil Sie damit unterschiedliche Berechnungen durchführen können. Die Art der Berechnung ist im ersten Argument der Funktion kodiert, hier: 9. 9 bedeutet "Summe". Daneben gibt es 1 für Mittelwert, 2 für Anzahl, 4 für Maximum, 5 für Minimum und 6 für Multiplikation.

Die Zwischensumme in A6 ist 12. Wenn Sie jetzt in A7 eine 8 eintragen und in A8 die Gesamtsumme bilden möchten, dann benutzen Sie wieder die Funktion "Teilergebnis":
=TEILERGEBNIS(9;A3:A7)

Das Ergebnis ist 20 - korrekt. Benutzen Sie an dieser Stelle statt dessen die Funktion Summe, so ergibt sich 32, weil Calc auf diese Weise die Zwischensumme wieder mit einbezieht.

Merke: Einmal Teilergebnis, immer Teilergebnis - nur so werden die Zwischenergebnisse aus dem Endergebnis herausgehalten.

Um die Zwischenergebnisse auch optisch als solche zu kennzeichnen, bietet es sich an, der entsprechenden Zelle eine andere Hintergrundfarbe zu geben.

Mehr zu Calc

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"