So unterdrücken Sie Fehler in Calc

14. Mai 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Fehlermeldungen sind meistens praktisch. Wenn Sie aber schon wissen, was fehlt, und es später ergänzen wollen, dann können Sie in Calc solche Meldungen verschwinden lassen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Die meisten Tabellen werden erst nach und nach ausgefüllt. Da kann es passieren, dass eine Spalte schon mit einer Formel vorausgefüllt ist, für die aber in anderen Spalten noch Werte fehlen. Tritt deswegen in dieser Formel ein Fehler auf, so zeigt LibreOffice Calc kein Ergebnis an, sondern eine Fehlermeldung. Eine der häufigsten Fehlermeldungen ist "WERT!"

Gibt man so eine Tabelle einem Kollegen zur Bearbeitung, sind erfahrungsgemäß irritierte Rückfragen die Folge. Das können Sie vermeiden, indem Sie Ihre Formel um eine Fehlerabfrage ergänzen.

Dazu gibt es in Calc die Funktion ISTFEHLER(). Diese gibt den Wert WAHR aus, wenn ein Fehler auftritt. Gibt es keinen Fehler, ist das Ergebnis FALSCH.

Das können Sie mit der WENN-Funktion kombinieren, um Ihre Tabelle mit sinnvollen fehlerfreien Werten zu füllen. Die WENN-Funktion hat in Calc drei Parameter. Der erste Parameter ist eine Bedingung, die WAHR oder FALSCH ergibt, in unserem Fall also die ISTFEHLER-Funktion und darin eingeschlossen Ihre ursprüngliche Funktion:
=WENN(ISTFEHLER(IhreFormel)...

Der zweite Parameter wird ausgegeben, wenn die Bedingung zutrifft. Bei dieser Vorgehensweise können Sie hier zum Beispiel den Leerstring eintragen:
=WENN(ISTFEHLER(IhreFormel);""...
Die störende Fehlermeldung wird damit unterdrückt, die Zelle bleibt leer.

Jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass das Ergebnis Ihrer Formel erscheint, wenn kein Fehler auftritt. Dazu tragen Sie Ihre Formel aus dritte und letzten Parameter in die WENN-Formel ein:
=WENN(ISTFEHLER(IhreFormel);"";IhreFormel)

Mehr zu Calc

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"