So vermeiden Sie Ablenkungen beim Schreiben

02. Februar 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer konzentriert einen Text verfassen will, braucht eine möglichst störungsfreie Umgebung. Auf dem Bildschirm sollte außer dem aktuellen Text nichts zu sehen sein.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. LibreOffice bietet einen Vollbild-Modus, der nur Ihren Text zeigt und sonst nichts. Um diesen Modus einzuschalten, drücken Sie die Tastenkombination Strg-Umschalt-J oder klicken im Menü unter "Ansicht" auf "Vollbild". Unter Windows verschwinden sämtliche Elemente des Betriebssystems und auch die meisten Elemente von LibreOffice.

Eine Schaltfläche "Vollbild" sorgt dafür, dass Sie diesen Zustand per Mausklick wieder verlassen können. Sie können aber auch mit der gleichen Tastenkombination Strg-Umschalt-J wieder zum normalen Fenstermodus zurückkehren. Oder Sie bleiben im Vollbildmodus und rufen das Windows-Menü bei Bedarf mit der Windows-Taste auf. Zu anderen geöffneten Fenstern können Sie mit Alt-Tab wechseln.

Wenn Sie vorher noch mit "Ansicht / Weblayout" die Papieransicht ausschalten und unten rechts im Fenster eine ordentliche Vergrößerung einschalten, sehen Sie Ihren Text - und nur Ihren Text - in schönen großen Buchstaben. So schreibt es sich sehr angenehm und konzentriert.

Unter Ubuntu Linux werden je nach Einstellung die Starterleiste und die Menüleiste trotz Vollbildmodus angezeigt. Die Starterleiste können Sie in den Systemeinstellungen von Ubuntu unter "Darstellung / Verhalten" ausblenden. Und falls LibreOffice nicht richtig aus dem Vollbildmodus zurück ins Fenster wechselt, ziehen Sie das Fenster bei gedrückter Alt-Taste zur Seite und verkleinern es mit der Maus.

In einigen anderen Programmen schalten Sie den Vollbildmodus übrigens mit der Taste F11 ein und aus. Das funktioniert zum Beispiel mit gEdit unter Ubuntu oder Firefox.

In Calc bleiben neben der aktuellen Tabelle einige Bedienelemente sichtbar, ohne die man kaum sinnvoll arbeiten kann: Die Bezeichnungen der Zeilen und Spalten, der Scrollbalken und die Karteireiter der Tabellen am unteren Rand.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"