So werten Sie Finanzdaten aus Hibiscus in Calc aus

01. März 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Hibiscus ist ein gutes Homebanking-Programm, aber bei der Auswertung stößt es an seine Grenzen. Da ist es oft praktischer, die Kontoauszüge zu exportieren, in eine Tabellenkalkulation einzulesen und dort weiter auszuwerten.

Gehen Sie dazu in Hibiscus auf die Seite „Kontoauszüge“, die Sie im seitlichen Menü unter „Auswertungen“ finden. Hier können Sie die Kontoauszüge anzeigen lassen und exportieren. Folgende Formate stehen für den Export zur Verfügung:

  • HTML: In diesem Format können Sie Ihre Finanzdaten in Firefox öffnen.
  • Hibiscus: Damit übertragen Sie die Daten zu einer Hibiscus-Installation auf einem anderen PC.
  • PDF eignet sich am besten zum Ausdrucken.
  • Mit Hilfe des Formats Swift MT 940 können Sie die Kontoauszüge in ein anderes Finanzprogramm übertragen, zum Beispiel GnuCash.
  • Und das CSV-Format schließlich brauchen Sie, wenn Sie Ihre Daten in LibreOffice Calc weiter verarbeiten möchten.

Wenn Sie auf „Export starten“ klicken, erscheint zunächst ein Dateidialog, in dem Sie den Dateinamen und den Ordner für den exportieren Kontoauszug bestimmen.

Wenn Sie angeklickt haben, dass Sie die „Datei nach dem Export öffnen“ möchten und wenn Calc auf Ihrem PC als Standardanwendung für CSV-Dateien registriert ist, dann öffnet sich direkt nach dem Export der Import-Assistent von Calc. Achten Sie darauf, dass hier nur das Semikolon  als Spaltentrenner definiert ist. Sonst geraten Spaltentitel durcheinander und Zahlen werden nicht erkannt. Texttrenner ist das normale Anführungszeichen aus zwei kleinen Strichen, nicht das Hochkomma.

Nachdem Sie Ihren Kontoauszug in Calc eingelesen haben, speichern Sie ihn am besten gleich im Open-Document-Format (ods), damit Formeln und Formatierungen später auf jeden Fall erhalten bleiben. Jetzt können Sie Ihre Finanzdaten mit dem vollen Komfort von LibreOffice Calc auswerten.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"