Tabellen gemeinsam bearbeiten

02. Juli 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn mehrere Mitarbeiter Daten zusammentragen, ist ein freigegebenes Calc-Dokument hilfreich.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Fast in jeder Organisation tragen Mitarbeiter Daten zusammen, die zentral ausgewertet werden: Das können Umsätze aus Abteilungen, Messergebnisse oder Schulnoten sein. Oft werden diese Daten mühsam per E-Mail verschickt und von einer Sekretärin zusammengefasst. Das geht einfacher.

Wussten Sie, dass man Tabellendokumente mit LibreOffice Calc gleichzeitig mit mehreren Kollegen bearbeiten kann? Es ist erstaunlich einfach: Sie speichern eine Tabelle in einem freigegebenen Ordner und klicken dann im Menü auf "Extras / Dokument freigeben".

Es erscheint das gleichnamige Fenster. Darin kreuzen Sie an, dass Sie "Dieses Tabellendokument für andere Benutzer freigeben" wollen. In dem Fenster finden Sie eine Liste der "Benutzer, die zur Zeit auf dieses Tabellendokument zugreifen". Ist das Dokument noch nicht freigegeben, ist hier nur ein Benutzer eingetragen, nämlich Sie selbst. Nach einem Klick auf OK muss die Tabelle noch gespeichert werden, um die Freigabe zu aktivieren. Danach haben andere Benutzer Zugriff. Calc zeigt das mit dem Hinweis "(freigegeben)" im Titel des Fensters an.

Die Freigabe bezieht sich nur auf die Daten des Dokuments. Formatierungen, Diagramme oder Zeichnungen können in freigegebenen Dokumenten nicht geändert werden. Wird das Dokument erneut geöffnet, so erscheint ein Hinweis auf diesen Umstand. Wenn Sie erneut auf "Extras / Dokument freigeben" klicken, sehen Sie, wer zur Zeit auf das Dokument zugreift.

Beim Speichern werden dann nicht nur Ihre Änderungen auf die Festplatte geschrieben, sondern Calc lädt gleichzeitig auch die Änderungen der anderen in Ihr Arbeitsfenster. Versuchen zwei Kollegen, gleichzeitig dieselbe Zelle zu ändern, erscheint beim Speichern ein Fenster, das auf den Konflikt hinweist und nachfragt, welche Änderung übernommen werden soll.

Mehr zum Thema: Daten sammeln mit Ihrem eigenen Tabellenserver

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"