Vorsicht: LibreOffice gibt Ihren Namen weiter!

09. Juni 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Auch wenn Sie es gar nicht wollen, bettet LibreOffice Ihren Namen in Dokumente ein.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Mit jeder Datei speichert LibreOffice deren Eigenschaften. Darin ist standardmäßig die Information enthalten, wer das Dokument zuletzt bearbeitet hat.

Wenn Sie verhindern möchten, dass in einem Dokument unsichtbar Ihr Name gespeichert wird, dann klicken Sie im Menü auf "Datei / Eigenschaften". Unter dem Karteireiter "Allgemein" finden Sie die Option "Benutzerdaten verwenden". Entfernen Sie das Häkchen bei dieser Option und speichern Sie die Datei. Jetzt wird Ihr Name nicht mehr mit gespeichert. (Es sei denn natürlich, Sie haben ihn direkt ins Dokument geschrieben.)

Die meisten Office-Programme speichern persönliche Informationen unsichtbar im Dokument. Meist ist das ja auch praktisch und erwünscht. So kann man zum Beispiel in Firmen leicht feststellen, wer ein Dokument verfasst hat, falls man Fragen dazu hat. Aber es gibt natürlich auch Situationen, in denen man persönliche Informationen nicht weitergeben will. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, entpacken Sie das fragliche Dokument mit einem Komprimierungsprogramm und durchsuchen es nach Ihrem Namen. Wird der Name auch bei dieser Prozedur nirgends gefunden, dann ist er garantiert nicht im Dokument gespeichert.

Sie können auch ganz allgemein einstellen, dass LibreOffice Sie jedesmal beim Speichern fragt, ob Sie die persönlichen Informationen in das Dokument einbetten möchten. Wie das geht, lesen Sie in dem hier verlinkten Beitrag.

Mehr zum Thema

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"