Writer: Änderungen an Dokumenten verhindern

03. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wichtige Passagen in einem Dokument lassen sich mit Writer vor versehentlichen Änderungen schützen. Auf diese Weise können Sie gewährleisten, dass ein Dokument bei der Bearbeitung durch andere Anwender nur an bestimmten Stellen geändert werden kann.

  1. Markieren Sie dazu den gewünschten Absatz und klicken Sie anschließend auf „Einfügen/Bereich…/Bereich“.
  2. Geben Sie dann einen beliebigen Namen für diesen Bereich ein – sinnvoll ist natürlich ein Name, der den Inhalt des Absatzes zusammenfasst. Markieren Sie dann die Option „Schützen“ im Bereich „Schreibschutz“.
  3. Optional können Sie noch die Option „Mit Kennwort“ aktivieren und ein Kennwort vergeben. Dieses Kennwort können Sie an Kollegen weitergeben, die auch die geschützten Absätze bearbeiten können sollen.
  4. Klicken Sie abschließend noch auf „OK“ und „Einfügen“. Dadurch wird der geschützte Absatz jetzt mit einem Rahmen markiert. Wenn Sie Änderungen oder Ergänzungen in diesem Absatz vornehmen wollen, erhalten Sie lediglich eine Fehlermeldung, die Sie darauf hinweist, dass eine Bearbeitung nicht möglich ist.

Dieser Tipp funktioniert mit allen Writer-Versionen ab Writer 2.0

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"