Writer: Mehrere Seiten auf einem Blatt ausdrucken

16. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

In Writer verbirgt sich auch eine Funktion, mit der Sie mehrere Seiten auf ein einziges Blatt drucken können - ideal, um Text abseits des Rechners lesen zu können, ohne dabei Papier und Tinte zu verschwenden. Allerdings ist diese Funktion recht gut versteckt:

  1. Klicken Sie dazu in Writer auf "Datei/Seitenansicht".
  2. In der Symbolleiste der Seitenansicht wählen Sie dann neben der Option "Seitenansicht schließen" die Schaltfläche "Druckoptionen Seitenansicht" aus.
  3. Falls Sie also zum Beispiel zwei Seiten im DIN A5-Format nebeneinander auf ein DIN A4-Blatt zu drucken, dann wählen Sie jetzt "Querformat" aus und ändern Sie dann die Aufteilung in eine Zeile und zwei Spalten.

Dadurch können Sie also zwei Textseiten auf ein einziges Blatt drucken, was Papier und teure Druckertinte spart.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"