Writer: Schneller arbeiten in Dokumenten mit vielen Bildern

15. Mai 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Sobald ein Dokument zahlreiche Abbildungen, Fotos oder Diagramme enthält, verlangsamt sich die Arbeit in Writer erheblich:

Das Dokument lässt sich nur noch stockend durchblättern und die Anzeige einzelner Seiten ist nur mit deutlich wahrnehmbarer Verzögerung möglich.

Doch diese Performance-Bremse können Sie mit wenigen Mausklicks lösen:

  1. Klicken Sie dazu in OpenOffice bzw. Libre Office auf „Extras/Optionen…“ und wechseln Sie zu den Optionen von Writer.
  2. Auf der Seite „Ansicht“ deaktivieren Sie die Option „Grafiken und Objekte“, indem Sie das Häkchen aus der entsprechenden Auswahlbox entfernen.
  3. Unter „Writer/Web“ entfernen Sie ebenfalls das Häkchen bei „Grafiken und Objekte“.

Dadurch werden alle Bilder und Objekte nicht mehr angezeigt – sie sind aber natürlich dennoch vorhanden. Falls Sie neue Bilder oder Objekte hinzufügen wollen und die Positionierung bzw. Optik überprüfen wollen, aktivieren Sie einfach wieder die Anzeige von Grafiken und Objekten.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"