ActiveSync kann keine Daten über Port 990 empfangen

01. August 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Schalten Sie in Ihrer Firewall Port 990 für ActiveSync und die zugehörigen Programme frei.

 ActiveSync nutzt unter Windows den Port 990, um Daten von einem mobilen Gerät zu empfangen. Falls der ActiveSync meldet, dass keine Daten über Port 990 empfangen werden können, blockiert möglicherweise Ihre Internet-Firewall den Port 990.

Schalten Sie dann in der Firewall den Port für ActiveSync frei. Zu ActiveSync gehören dabei die Datei Wcesmgr.exe, Wcescomm.exe und Rapimgr.exe; diese drei Dateien sind normalerweise im Ordner C:\Programme\Microsoft ActiveSync gespeichert.



So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"