Adressvorschläge fehlen

13. Juli 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So schalten Sie in Outlook 2000 bis 2007 die AutoVervollständigen-Funktion ein.

Frage: Auf meinem Büro-PC zeigt Outlook bei der Eingabe von E-Mail-Adressen Adressen an, die mit den bereits eingegebenen Buchstaben beginnen. Auf meinem Notebook erscheinen die Adressvorschläge nicht. Wie kann ich das ändern?

Antwort: Outlook zeigt hier die Adressen an, an die Sie von diesem PC aus bereits erfolgreich E-Mails geschickt haben. Wenn keine Vorschläge erscheinen, liegt das wahrscheinlich daran, dass die Autovervollständigen-Funktion auf Ihrem Notebook abgeschaltet ist. In Outlook bis einschließlich Version 2007 schalten Sie diese Funktion wie folgt ein:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Optionen“ auf.

2. Klicken Sie auf dem Register „Einstellungen“ auf „E-Mail-Optionen“ und dann auf „Erweiterte E-Mail-Optionen“.

3. Aktivieren Sie ganz unten im Dialog die Option „Beim Ausfüllen der Adressfelder ähnliche Namen vorschlagen“.

4. Schließen Sie die Dialoge.

Nur wenn die zweite Option von unten aktiviert ist, schlägt Outlook bei der Eingabe von E-Mail-Adressen bereits verwendete Adressen vor.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"