An welche Empfänger ist die E-Mail per Bcc gegangen?

12. Juni 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So lassen Sie für eine von Ihnen versandte E-Mail anzeigen, welche Empfänger Sie im Bcc-Feld eingetragen hatten.

Das Empfängerfeld „Bcc“ („Blind Carbon Copy“, übersetzt: „Blindkopie“) ist praktisch, wenn Sie eine E-Mail an mehrere Empfänger senden wollen, diese aber nicht wissen sollen, wer die Nachricht sonst noch erhalten hat. Ein typisches Anwendungsgebiet sind Newsletter.

Anders als viele E-Mail-Clients (etwa Outlook Express) zeigt Outlook an, welche Empfänger in den Feldern „Cc“ und „Bcc“ bei verschickten E-Mail gestanden haben: Öffnen Sie den Ordner „Gesendete Objekte“ und dann die fragliche E-Mail. Die gewünschten Informationen finden Sie im E-Mail-Header.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"