Beschädigte Autovervollständigen-Listen bearbeiten mit DebuNK2

20. September 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Zum Bearbeiten einer Autovervollständigen-Liste, selbst bei beschädigten Dateien, eignet sich das kostenlose Tool DebuNK2.

Die Adressen der Autovervollständigen-Liste legt Outlook ja in Dateien mit der Erweiterung .NK2 ab, meist in der Datei Outlook.nk2 (bzw. <profilname>.nk2). Diese Datei ist in einem proprietären Format gespeichert und lässt sich nur mit speziellen Editoren öffnen, beispielsweise mit NK2.Info oder mit dem kostenlosen Tool DebuNK2. DebuNK2 ist laut Programmautor auch in der Lage, beschädigte NK2-Dateien zu öffnen – mangels beschädigter NK2-Datei konnten wir das nicht testen.

DebuNK2 bietet auf den ersten Blick nur die Möglichkeit, die geöffnete Datei bzw. einzelne Einträge zu exportieren. Da aber keins der uns bekannten NK2-Tools zum Beispiel eine CSV-Datei wieder importieren kann, ist der Export zur Datensicherung und zum Retten der noch vorhandenen Einträge in einer NK2-Datei geeignet.

Auch das Editieren eines Eintrags ist in DebuNK2 möglich: Dazu klicken Sie eine Adresse doppelt mit der Maus an oder wählen sie aus und drücken ENTF. Nach dem Bearbeiten drücken Sie die Eingabetaste, um die geänderte Adresse in die NK2-Datei aufzunehmen.

Bei der Installation des Tools wird kein Eintrag ins Startmenü und auch keine Verknüpfung auf dem Desktop angelegt – das müssen Sie selbst tun oder die Programmdatei Debunk2.exe per Doppelklick aus dem Ordner öffnen, in dem Sie sie installiert haben. Das Tool ist in Python geschrieben – erschrecken Sie also nicht, wenn beim Start zusätzlich ein DOS-Fenster geöffnet wird.



 

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"