CopyPST rettet Daten aus beschädigten PST-Dateien

06. Mai 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Das kostenlose CopyPST rettet aus beschädigten PST-Dateien die Daten, die noch lesbar sind.

Falls Ihre Outlook-PST-Datei beschädigt ist und sich auch mit dem Outlook-eigenen Tool ScanPST nicht mehr reparieren lässt, hilft in vielen Fällen das kostenlose Tool CopyPST weiter: Damit können Sie die in der PST-Datei noch lesbaren Daten in eine neue Datei kopieren. Outlook könnte das – theoretisch – auch, bricht allerdings beim ersten Fehler ab. CopyPST dagegen erzeugt für beschädigte Datensätze einen entsprechenden Eintrag in einer Protokolldatei und fährt dann mit dem nächsten Datensatz fort. Zusätzlich kopiert CopyPST alle nicht lesbaren Einträge in eine Datei, wo sie manuell editiert werden können.

CopyPST starten Sie dazu (ohne vorherige Installation), während Outlook geöffnet ist.

Das Tool unterstützt Outlook 2000 bis 2010 und läuft unter Windows XP, Vista und 7.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"