Das Grundprinzip der Pomodoro-Methode

30. Dezember 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So funktioniert die Pomodoro-Methode.

Wesentlicher Bestandteil der Pomodoro-Methode.

Dieser Wecker gab der Pomodoro-Methode den Namen.

Die Pomodoro-Methode ist eine sehr einfache Zeitmanagementtechnik, mit deren Hilfe man konzentriert an einer Aufgabe arbeiten kann. Alles, was man dazu braucht, sind:

  • ein Küchenwecker oder ein anderer Wecker oder eine Timer-Software für den PC

  • ein Stift

  • eine To-Do-Liste

Und so funktioniert es:

1. Picken Sie sich die wichtigste Aufgabe heraus, die für diesen Tag auf Ihrer To-Do-Liste steht.

2. Stellen Sie den Wecker auf 25 Minuten.

3. Arbeiten Sie an der Aufgabe, bis der Wecker klingelt. Arbeiten Sie NUR an dieser Aufgabe - wie Sie mit Störungen umgehen, ist in diesem Beitrag beschrieben.

4. Markieren Sie die Aufgabe auf der Liste mit einem „X“.

5. Machen Sie eine kurze Pause von 3 bis 5 Minuten. In dieser Pause beschäftigen Sie sich nicht mit der Aufgabe.

Danach stellen Sie den Wecker wieder auf 25 Minuten und arbeiten weiter an der Aufgabe.

Sobald Sie mit der Aufgabe fertig sind, streichen Sie sie auf der To-Do-Liste durch. Dann nehmen Sie sich die nächste Aufgabe vor.

Nach je 4 Runden (25 Minuten Arbeit plus 5 Minuten Pause) machen Sie eine längere Pause von 15 bis 30 Minuten.

Das ist natürlich noch nicht alles. Francesco Cirillo, der Entwickler der Methode, hat sich auch Gedanken darüber gemacht, wie man mit Unterbrechung umgeht und wie man die Methode in seinen Arbeitsalltag integriert. Mehr dazu in den weiteren Beiträgen zum Thema.

Der Name „Pomodoro“ kommt übrigens von dem ersten Wecker, den Cirillo verwendete: Das war ein italienischer Küchenwecker in Form einer roten Tomate („pomodoro“), der inzwischen zum Markenzeichen der Methode geworden ist.

Eine ausführliche, allerdings englischsprachige Beschreibung der Methode finden Sie auf der Website von Cirillo. Hier können Sie kostenlos eine englische Anleitung im PDF-Format, eine Kurzbeschreibung sowie eine To-Do-Liste und eine Aktivitätenliste herunterladen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"