Dateianhänge im Griff mit AttachmentsManager

13. Juli 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

AttachmentsManager hilft, die Größe des Posteingangs minimieren – dazu lagert das Tool Dateianhänge aus der PST-Datei von Outlook aus.

Outlook speichert Dateianhänge zusammen mit den E-Mails im Persönlichen Ordner, also der Datei Outlook.pst. Leider hat das Programm die unangenehme Eigenschaft, zunehmend langsamer zu werden, je größer die damit verwalteten Datenmengen sind. Spürbare Entlastung kann da ein Programm wie AttachmentsManager bringen, das die Anhänge aus der Datei Outlook.pst auslagert.

Das deutschsprachige Tool vom Outlook-Spezialisten Peter Marchert verschlankt den Persönlichen Ordner in Outlook, indem es die Dateianhänge aus empfangenen E-Mails auf die Festplatte auslagert und stattdessen Links auf die Dateien in die E-Mails einfügt. So lassen sich die Anhänge auch weiterhin per Mausklick aus Outlook heraus öffnen – belasten aber Outlook nicht länger.

Anfänger- und Expertenmodus

Der AttachmentsManager klinkt sich als Add-In in Outlook ein und muss nach der Installation erst einmal konfiguriert werden. Dazu stehen der Anfänger- und der Expertenmodus zur Verfügung. Zunächst einmal geben Sie hier an, wo die Dateien gespeichert werden sollen, ob digitale Visitenkarten automatisch in den Kontakteordner (bzw. in einen anderen Ordner) eingefügt und welche Dateitypen gegebenenfalls nicht ausgelagert werden sollen. Damit das Tool nicht nur einmal nach dem Konfigurieren die Anhänge auslagert, sondern dies in Zukunft mit neuen E-Mails automatisch tut, muss noch die Option „Posteingang überwachen“ eingeschaltet werden.

So sieht der Anfängermodus aus:

Und so der Expertenmodus:

Im Expertenmodus können Sie die Einstellungen für jedes E-Mail-Konto separat konfigurieren, sofern das sinnvoll ist. Außerdem ist es hier möglich, anzugeben, dass nur Dateien ab einer bestimmten Größe aus dem Posteingang auf die Festplatte ausgelagert werden sollen.

Über Reiter bestimmen Sie, wie Dateianlagen in Antwort- bzw. weitergeleiteten E-Mails behandelt werden sollen. Per Voreinstellung werden nur geänderte Dateien in Antwort-E-Mails zurückgeschickt.

Preise, Systemvoraussetzungen

AttachmentsManager läuft unter Windows XP, Windows 7 und Vista und unterstützt Outlook 2002/XP bis einschließlich 2010. Das Tool erhalten Sie als Einzelprogramm für 19,90 Euro oder als Bestandteil der Programmpakete TopTools sowie Toolbox Pro, die zusätzlich noch eine Reihe praktischer Tools mitbringen. Es steht eine auf 30 Tage begrenzte Testversion zur Verfügung. Praktisch hier: Auch nach Ablauf der Testphase lassen sich ausgelagerte Anlagen wieder zurückimportieren.

 

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"