Datumsnavigator fehlt

07. April 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Was tun, wenn der Datumsnavigator im Kalender von Outlook fehlt?

Frage: Ich sehe in meinem Kalender die praktische Monatsübersicht nicht mehr. Wo finde ich die?

Antwort: Der Kalender zeigt den Datumsnavigator, also die Monatsübersicht, normalerweise immer an, wenn Sie die Monats-, Wochen- oder Tagesansicht ausgewählt haben. Nur wenn Sie eine der tabellarischen Ansichten im Kalender wählen, etwa „Aktive Termine“ (bis Outlook 2007) oder „Aktiv“ (Outlook 2010), ist der Navigator nicht zu sehen.

Die einzige andere Möglichkeit, den Datumsnavigator verschwinden zu lassen, ist das Minimieren des Navigationsbereichs, das allerdings erst ab Outlook 2007 möglich ist. Zum Minimieren klicken Sie in Outlook 2007 auf den Doppelpfeil (<<) bzw. in Outlook 2010 auf den einfachen Linkspfeil (<) neben „Kalender“.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"