Dauert ja gar nicht so lange

07. Mai 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Stoppen Sie einmal mit, um zu sehen, wie lange Sie für eine bestimmte unangenehme Aufgabe wirklich brauchen.

Wenn Sie eine häufig wiederkehrende Aufgabe gerne aufschieben, stoppen Sie doch einmal mit, wie lange Sie für diese Aufgabe tatsächlich brauchen. Lassen Sie sich überraschen, wie wenig Zeit sie tatsächlich in Anspruch nimmt.

Meist schieben wir ja Dinge auf, weil wir glauben, dass sie so unangenehm, so groß, so schwierig, gar nicht zu schaffen sind. Und meist glauben wir auch, dass es eine Ewigkeit dauert, diese Aufgaben zu erledigen.

Festzustellen, dass es vielleicht nur 5 Minuten dauert, den Stapel auf dem Schreibtisch durchzusehen und nicht mehr benötigte Schreiben in den Papierkorb zu werfen, nimmt der Aufgabe ihren Schrecken. Das senkt beim nächsten Mal die Hürde, die Aufgabe anzugehen, ganz deutlich.

Außerdem wird dann auch deutlich, wie unsinnig es ist, eine halbe Stunde oder länger um eine Aufgabe „herumzuschleichen“, die in 5 Minuten abgehakt ist.



So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"