Delegierte Aufgaben: Benachrichtigung bei Erledigung bleibt aus

24. Oktober 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Falls ein Mitarbeiter eine delegierte Aufgabe als „erledigt“ gekennzeichnet hat, die Meldung bei Ihnen aber nicht ankommt, liegt das an einer falschen Einstellung in Outlook.

Statusbericht senden

Falls ein Mitarbeiter eine delegierte Aufgabe als „erledigt“ gekennzeichnet hat, die Meldung bei Ihnen aber nicht ankommt, liegt das an einer falschen Einstellung in Outlook.

Damit der Auftraggeber automatisch benachrichtigt wird, sobald die von ihm delegierte Aufgabe abgearbeitet wurde, muss der Empfänger den Abschluss der Aufgabe dokumentieren, indem er sie als „erledigt“ kennzeichnet.

Das wird aber nur an dem Absender gemeldet, wenn der Empfänger in seinem Outlook die entsprechende Option eingeschaltet hat:

  • In Outlook bis Version 2007 muss auf dem Dialog „Extras, Optionen, Einstellungen“ die Option „Bei Erledigung zugeordneter Aufgaben Statusbericht senden“ eingeschaltet sein.

  • In Outlook 2010 muss über die Befehl „Datei, Optionen“ die Option „Statusbericht senden, wenn ich eine zugewiesene Aufgabe erledigt habe“ auf dem Register „Aufgaben“ aktiviert sein.


So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"