Die verbesserte Sofortsuche in Outlook 2010

05. August 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Tippen Sie die ersten Buchstaben des gesuchten Begriffs in das Sucheingabefeld ein – schon zeigt Outlook 2010 die passenden Fundstellen an.

In Outlook 2010 ist zunächst einmal nur das aus früheren Versionen bekannte Sucheingabefeld zu sehen, in dem zum Beispiel „Posteingang durchsuchen“ steht. Anders als in Outlook 2007 fehlt hier der Doppelpfeil, mit dem man den Dialog um die Felder „An“, „Betreff“, „Text“ und „Von“ erweitert. Den braucht es nicht mehr: Sobald man in das Suchfeld klickt oder STRG+E drückt, blendet Outlook 2010 im Menüband ein zusätzliches Register „Suchen“ ein, auf dem Icons für die wichtigsten Suchfilter zu sehen sind:

Die Suchfilter sind auf dem Register in drei Gruppen untergliedert: „Bereich“, „Verfeinern“, „Optionen“. Darüber können Sie die Suche eingrenzen.


So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"