Digitales Zertifikat für eigene Makros in Outlook 2007

25. März 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Lassen Sie in Outlook 2007 nur von Ihnen signierte Makros ausführen.

Makrosicherheit in Outlook 2007

Lassen Sie in Outlook 2007 nur von Ihnen signierte Makros ausführen.

Microsoft hat mit Outlook 2007 die Sicherheitseinstellungen unter anderem für Makros verschärft. In früheren Versionen reicht es, die Sicherheitsstufe auf Mittel zu setzen (Befehl „Extras, Makro, Sicherheit“) – dann erscheint beim Outlook-Start die Abfrage, ob eigene Makros aktiviert werden sollen.

In Outlook 2007 gibt es diese Möglichkeit nicht mehr, der einzig sinnvolle Weg ist hier im Dialog „Makrosicherheit“ die Option „Warnungen für signierte Makros. Alle nicht signierten Makros sind deaktiviert“ einzuschalten.

Dazu benötigen Sie dann noch ein digitales Zertifikat, das Sie selbst erzeugen können. Damit signieren Sie jedes Ihrer Makros.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"