Eigene QuickSteps definieren

11. Juni 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So legen Sie in Outlook 2010 eigene QuickSteps an.

Angenommen, Sie nutzen häufig die Nachverfolgungsfunktion, um E-Mails für den jeweils nächsten Tag auf Wiedervorlage zu setzen, und verschieben die E-Mails dann in einen Ordner. Einen QuickStep, der Ihnen dabei die Arbeit abnimmt, definieren Sie wie folgt:

1. Öffnen Sie den Dialog „QuickSteps verwalten“ und klicken Sie hier auf „Neu“.
Oder klicken Sie im Menüband auf den Button „Weitere“ im Feld „QuickSteps“ und rufen Sie „Neuer QuickStep“ auf.

2. Im Beispiel entscheiden Sie sich für „Kennzeichnen und verschieben“.
Falls in der Liste nicht die gewünschte(n) Aktion(en) zu finden ist/sind, wählen Sie „Benutzerdefiniert“.

3. Geben Sie eine Bezeichnung für den QuickStep ein, zum Beispiel „Wiedervorlage morgen“.

4. Im Listenfeld neben „Nachricht kennzeichnen“ wählen Sie für das Beispiel „Morgen“.

5. Falls die auf Wiedervorlage gelegten E-Mails in einen festen Ordner verschoben werden sollen, wählen Sie diesen im Listenfeld neben „In Ordner verschieben“ aus. Oder Sie entscheiden sich für „Immer nach Ordner fragen“.

6. Falls die mit dem QuickStep bearbeiteten E-Mails nicht als gelesen markiert werden sollen, schalten Sie die entsprechende Option im Dialog ab.

7. Sie können nun noch weitere Aktionen hinzufügen und/oder ein Tastenkürzel festlegen. Dazu klicken Sie im Dialog auf „Optionen“.

8. Klicken Sie auf „Aktion hinzufügen“ und wählen die nächste Aktion aus.

9. Sobald Sie alle gewünschten Aktionen in der richtigen Reihenfolge eingetragen haben, geben Sie im Feld „QuickInfo-Text“ eine kurze Beschreibung ein – diese wird angezeigt, wenn Sie im Menüband den Mauszeiger auf den QuickStep setzen.

10. Falls Sie ein Tastenkürzel festlegen wollen, wählen Sie es im Feld „Tastenkombination“ aus.

11. Schließen Sie den Dialog mit „Fertig stellen“.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"