Eigene Symbolleisten definieren

02. Mai 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So legen Sie eine eigene Symbolleiste für Ihre Zwecke an.

Neue Symbolleiste definieren

So legen Sie eine eigene Symbolleiste für Ihre Zwecke an.

Zusätzlich zu den in Outlook bereits vorhandenen Symbolleisten können Sie eigene anlegen und gestalten:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Anpassen“ auf und öffnen Sie das Register „Symbolleisten“.

2. Klicken Sie auf „Neu“ und geben Sie einen Namen für die Symbolleiste ein.

3. Wechseln Sie nun im Dialog „Anpassen“ auf das Register „Befehle“.

4. Ziehen Sie die gewünschten Befehle aus dem Dialog (nicht aus den Symbolleisten) in die neue.

5. Passen Sie die Namen und eventuell auch die Icons der Schaltflächen an.

6. Sobald Sie fertig sind, schließen Sie den „Anpassen“-Dialog.

Ihre Symbolleiste ist nun auch im Untermenü „Ansicht, Symbolleisten“ eingetragen – hier können Sie sie ein- bzw. ausblenden.

Eine Symbolleiste, mit der Sie neue E-Mails, Termine, Dokumente, etc. per Mausklick erzeugen, könnte so aussehen:

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"