Erweiterung kann nicht installiert bzw. geladen werden

16. Dezember 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So beheben Sie den Fehler, wenn Outlook beim Start meldet, dass eine bestimmte Erweiterung nicht geladen werden kann.

Frage: Outlook meldet beim Start, dass eine bestimmte Erweiterung nicht geladen werden kann. Was kann ich da tun?

Antwort: Wenn Outlook beim Start meldet, dass die Erweiterung xyz nicht installiert oder geladen werden konnte, liegt das in der Regel daran, dass die Datei Extend.dat beschädigt ist. Outlook speichert in dieser Datei die Registry-Einträge für alle installierten Add-Ins, um schneller darauf zugreifen zu können.

Um den Fehler zu beheben, löschen Sie die Datei Extend.dat oder benennen sie um. Dann liest Outlook die Add-In-Informationen neu aus der Registry ein, legt eine neue Datei Extend.dat mit den Daten an und initialisiert die Add-Ins neu. Damit die Fehlermeldung in Zukunft nicht mehr erscheint, gehen Sie so vor:

1. Beenden Sie Outlook.

2. Suchen Sie die Datei Extend.dat, die normalerweise im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\ zu finden ist.

3. Löschen Sie diese Datei oder benennen Sie sie um in Extend.dat.alt.

4. Starten Sie Outlook neu.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"