Fehler „Ungültiges XML“ bei Outlook-Start

17. Dezember 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So gehen Sie vor, wenn Outlook beim Start den Fehler „Ungültiges XML“ meldet.

Frage: Beim Start von Outlook erscheint jedes Mal die Fehlermeldung „Microsoft Office kann nicht gestartet werden. Das Outlook Fenster kann nicht geöffnet werden. Ungültiges XML. Die Ansicht kann nicht geladen werden.“ Was kann ich tun?

Antwort: Ursache der Fehlermeldung ist eine defekte XML-Datei. Löschen Sie diese, dann legt Outlook beim nächsten Start eine neue an – und die Fehlermeldung verschwindet.

1. Beenden Sie Outlook.

2. Rufen Sie den Windows-Explorer auf.

3. Öffnen Sie den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook (in Windows XP) bzw. C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook (in Windows Vista/7).

4. Löschen Sie hier die Datei „<profilname>.xml“ (wenn Sie nur ein Profil in Outlook verwenden, heißt die Datei „Outlook.xml“).

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"