Fehlerquelle: Virenscanner/Firewalls

30. Dezember 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Virenscanner sind häufig die Fehlerquelle, wenn es beim Empfang von Dateianhängen zu Problemen kommt.

Wenn Outlook eine E-Mail mit Anhang zwar abschickt, aber nicht aus dem Postausgang entfernt und das mehrmals wiederholt, ist häufig der Virenscanner die Fehlerursache. Genauer gesagt ist es ein in Form eines Add-Ins in Outlook integrierter Virenscanner, der nicht nur die eingehende, sondern auch die ausgehende elektronische Post überprüft. Ein solches Add-In kann auch die Ursache dafür sein, dass auf einem bestimmten Computer E-Mails mit Anhang mehrmals eingehen, obwohl sie nur einmal verschickt wurden.

Normalerweise baut Outlook beim Versenden/Empfangen von E-Mails eine Verbindung zum Mailserver auf. Dann wird geprüft, welche E-Mails auf dem Server liegen und welche E-Mails laut einer in Outlook geführten Liste schon ins Outlook-Postfach übertragen wurden. Dann werden die noch nicht in Outlook vorhandenen E-Mails abgerufen. Danach beendet Outlook die Verbindung und aktualisiert die Liste der empfangenen E-Mails. Falls die Verbindung vorzeitig abgebrochen wird, aktualisiert Outlook die Liste der empfangenen E-Mails nicht, obwohl möglicherwiese bereits E-Mails übertragen wurden. Outlook verfügt also beim nächsten Verbindungsaufbau über eine nicht mehr aktuelle Liste und holt die nicht in der Liste verzeichneten E-Mails (selbst wenn sie bereits im Postfach liegen) erneut. Die Liste wird erst aktualisiert, nachdem die Serververbindung korrekt geschlossen wurde.

Ein Virenscanner-Add-In schaltet sich zwischen Outlook und den Mailserver. Outlook kommuniziert also mit dem Virenscanner und nicht mehr mit dem Mailscanner – ebenso kommuniziert der Mailserver von nun an mit dem Virenscanner. Auf diese Weise kommt eine weitere Fehlerquelle hinzu. Eine Fehlfunktion im Virenscanner kann dann dafür sorgen, dass die Liste der gesendeten E-Mails nicht aktualisiert wird.

Umgekehrt kann es passieren, dass eine E-Mail zwar verschickt wurde, sie durch eine Fehlfunktion aber im Postausgang nicht als „versandt“ gekennzeichnet wird.

Auch wenn Ihr Outlook mit dem integrierten Virenscanner jahrelang korrekt gearbeitet hat, kann durch ein Update eine solche Fehlfunktion zustande kommen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"