Google Maps oder Yahoo Maps anstelle von Bing Maps mit Outlook nutzen

12. Oktober 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So richten Sie einen anderen Routenplaner als Bing Maps in Ihrem Outlook 2010 ein.

Über den Button „Zuordnen“ können Sie aus einem Kontakt in Outlook 2010 heraus eine Straßenkarte auf Bing Maps öffnen, die die Adresse des Kontakts anzeigt.

Wenn Sie anstelle von Bing Maps lieber Google oder Yahoo Maps verwenden, bringen Sie Outlook 2010 über einen Eingriff in die Registry dazu, den Routenplaner Ihrer Wahl zu nutzen (in Outlook 2007 hat das im Test nicht funktioniert):

1. Beenden Sie Outlook.

2. In Windows XP rufen Sie „Start, Ausführen“ auf, in Windows 7/Vista öffnen Sie das Startmenü und klicken in das Suchfeld. Geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Öffnen Sie den Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Options\General.

4. Rufen Sie „Bearbeiten, Neu, Zeichenfolge“ auf und geben Sie die Bezeichnung „MapScriptURL“ ein.

5. Klicken Sie den Eintrag doppelt an und tragen Sie den folgenden Wert ein:

maps.google.com >, <1s>, <2s>, <3s>, <4s>

6. Schließen Sie Regedit und starten Sie Outlook.

Wenn Sie Yahoo Maps als Routenplaner vorgeben wollen, tragen Sie in Schritt 5 folgenden Wert ein:

maps.yahoo.com/map; <1s> <2s> <3s> <4s>

Falls es Probleme mit Firefox gibt

Wenn Outlook eine Fehlermeldung liefert, müssen Sie den Internet Explorer als Standard-Browser einrichten (Befehl „Extras, Internetoptionen, Programme“ im Internet Explorer).

Hinweis: Ein herzliches Dankeschön für diesen Tipp geht an Kai Schneider und die Kollegen vom Office-2010-Blog.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"