Keine Boss-Mails und keine Brief-Mails mehr

16. Juli 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Wenn Sie unterwegs mal schnell Anweisungen in Ihren Blackberry tippen, formulieren Sie sie so, dass der Empfänger auch verstehen kann, was Sie von ihm wollen.

Sicher kennen Sie diese aus einem Satz bestehenden Nachrichten, die jemand ganz offensichtlich auf seinen Blackberry oder sein iPhone getippt hat: Voller Tippfehler, keine klare Botschaft, freundlich gesagt: „kryptisch“. In Unternehmenskreisen werden diese Nachrichten oft als „Chef-Mails“ oder „Boss-Mails“ bezeichnet.

Das Problem damit: Der Empfänger muss erst nachfragen, um herauszufinden, was eigentlich gemeint war. Das kostet ihn Zeit und das kostet den Absender Zeit, denn er muss noch eine zweite E-Mail schreiben, um das zu erreichen, was er ursprünglich wollte.

Falls Sie gelegentlich selbst solche für den Empfänger unverständlichen E-Mails schreiben: Gewöhnen Sie sich lieber an, klare Aufträge zu formulieren. Es ist nicht unhöflich, seinen Mitarbeitern präzise Anweisungen zu geben. Unhöflich ist es, anderen die Zeit zu stehlen – und das tut man mit unklaren Aufträgen.


So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"