Leeres Kalenderblatt ausdrucken

14. August 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So lassen Sie einen leeren Kalendervordruck ausgeben.

Leeren Kalender drucken

Leeren Kalender drucken

Frage: Ich würde mir gern für die Planung leere Kalenderblatt für die nächsten Monate ausdrucken, damit ich hier mit Farbstiften arbeiten kann. Wenn ich eine Monatsübersicht im Kalender drucke, erscheinen da immer die bereits im Kalender eingetragenen Termine. Wie erhalte ich ein komplett leeres Kalenderblatt?

Antwort: Das geht am einfachsten, wenn neben dem normalen Kalender mit Ihren Termineinträgen noch einen zweiten Kalender einrichten, der keinerlei Einträge enthält. Diesen drucken Sie dann aus. Wenn Sie öfter leere Kalenderblätter drucken wollen, behalten Sie den leeren Kalender und blenden ihn aus, damit er nicht stört. Wenn Sie ihn nur für einen Ausdruck brauchen, können Sie ihn anschließend auch wieder löschen.

1. Öffnen Sie das Kalender-Modul.

2. Klicken Sie in der Navigationsleiste im Feld „Meine Kalender“ mit der rechten Maustaste auf „Kalender“ und rufen Sie den Befehl „Neuer Ordner“ auf.

3. Geben Sie einen passenden Namen ein, zum Beispiel „Leerer Kalender“.

4. Im Feld „Ordner enthält Elemente des Typs“ wählen Sie „Kalender“. Dann schließen sie den Dialog mit „OK“.

5. Nun haben Sie einen zusätzlichen Kalender erzeugt, den Sie zum Ausdrucken verwenden können.

6. Setzen Sie nun im Feld „Meine Kalender“ in der Navigationsleiste ein Häkchen vor den neu angelegten Kalender.

7. Rufen Sie den Befehl „Datei, Drucken“ auf.

8. Im Feld „Diesen Kalender drucken“ wählen Sie den neu angelegten Kalender aus (im Beispiel „Leerer Kalender“).

9. Wählen Sie unter „Druckformat“ das gewünschte Format aus, beispielsweise das Monatsformat.

10. Geben Sie unter „Druckbereich“ den Zeitraum an, den Sie ausdrucken wollen.

11. Klicken Sie auf „Seite einrichten“, und legen Sie fest, auf wie vielen Seiten und mit welchen Schrifteinstellungen gedruckt werden soll.

12. Außerdem können Sie noch die Kopf- und Fußzeilen anpassen und das Papierformat, die Ausrichtung und die Ränder wählen. Schließen Sie den Dialog.

13. Sobald Sie alle Einstellungen getroffen haben, lassen Sie sich die „Seitenansicht“ zeigen und starten den Ausdruck dann mit „OK“.

14. Entfernen Sie nun wieder das Häkchen vor „Leerer Kalender“: Sonst werden der normale und der für den Ausdruck angelegte Kalender auf dem Bildschirm nebeneinander angezeigt. Oder löschen Sie den leeren Kalender, wenn Sie ihn nie wieder brauchen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"