Lesen Sie keine E-Mails gleich am Morgen

03. Dezember 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Lesen Sie in der ersten Stunde im Büro keine E-Mails, sondern arbeiten Sie konzentriert an der wichtigsten Aufgabe für diesen Tag.

Viele „Büroarbeiter“ holen sich am Morgen im Büro erst mal einen Kaffe und lesen dann gemütlich erst einmal E-Mails (und vielleicht noch Nachrichten und das, was die Freunde und Kollegen auf Facebook, Xing und Co. so geschrieben haben). Und am Abend fragen sie sich dann, warum sie nicht das geschafft haben, was sie sich vorgenommen hatten.

Lesen Sie auch zuerst Ihre E-Mails am Morgen?

Dann probieren Sie doch einmal für eine Woche (nicht kürzer) Folgendes aus: Holen Sie sich am Morgen einen Kaffee (oder was auch immer Sie trinken) und setzen Sie sich sofort an die wichtigste Aufgabe, die für diesen Tag ansteht, zum Beispiel ein Konzept, eine Präsentation, ein Angebot, ...

Starten Sie Ihr E-Mail-Programm erst einmal noch nicht. Falls Sie unbedingt in den Terminkalender oder den Aufgabenplaner von Outlook müssen, dann öffnen Sie den, schauen aber nicht in den Posteingang.

Am besten richten Sie Outlook so ein, dass es nicht automatisch E-Mails abholt (Outlook bis Version 2007: „Extras, Optionen, E-Mail-Setup, Senden/Empfangen, Automatische Übermittlung alle x Minuten“; in Outlook 2010: „Datei, Optionen, Erweitert, ...“).

Arbeiten Sie nach Möglichkeit eine halbe oder eine ganze Stunde konzentriert an der einen Aufgabe.

Frühestens nach einer Stunde Arbeit rufen Sie E-Mails ab. Wenn möglich, warten Sie noch länger, zum Beispiel bis 11 Uhr, und arbeiten bis dahin konzentriert an der wichtigsten bzw. zweitwichtigsten Aufgabe weiter.

Notieren Sie sich während dieser einen Woche Probezeit jeden Abend, wie zufrieden Sie mit dem Arbeitstag sind und mit dem, was Sie geleistet haben.

Am Ende der Woche überlegen Sie, ob Sie das Prinzip „Keine E-Mails am Morgen“ nicht noch für eine weitere Woche oder gleich für länger beibehalten wollen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"