Liegen gebliebene Aufgaben wegschaffen

20. Oktober 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Mit dieser Methode bekommen Sie lange schon aufgeschobene Aufgaben in den Griff.

Schlummern auf Ihrem Schreibtisch oder in Ihrem Outlook Stapel mit Aufgaben, die auf Erledigung warten? Ob das nun eher unwichtige Aufgaben sind oder auch unangenehme oder langweilige Dinge: Mit der folgenden Methode bekommen Sie diese Aufgaben schnell in den Griff:

Notieren Sie zu jeder Aufgabe (in Outlook) bzw. auf jedem Stück Papier, das auf dem Schreibtisch liegt, wie lange Sie voraussichtlich zur Erledigung brauchen.

Auf diese Weise schrumpft die Aufgabe, die durch das lange Aufschieben vor Ihrem geistigen Auge vielleicht schon zu einem Monsterprojekt geworden ist, auf eine realistische Größe. Aus einem „komplizierten Brief“ wird so vielleicht eine schnelle E-Mail oder ein „nerviges Telefonat“ lässt sich in 3 Minuten erledigen.

Sicher: Bei manchen Aufgaben werden Sie feststellen, dass sie nicht mal schnell in 2, 3 Minuten abgehakt sind. Aber so haben Sie immerhin schon eine klare Vorstellung davon, wie viel Zeit Sie für die Erledigung brauchen und können die Aufgabe auf einen Termin legen, wo Sie entsprechend viel Zeit zur Verfügung haben.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"