Menüband in Outlook 2010 ausblenden

11. Juni 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So blenden Sie das Menüband in Outlook 2010 aus, um mehr Platz auf dem Bildschirm zu haben.

Ribbons ausblenden

So blenden Sie das Menüband in Outlook 2010 aus, um mehr Platz auf dem Bildschirm zu haben.

Wie schon in Outlook 2007 lässt sich das Menüband (die so genannten „Ribbons“) minimieren. Allerdings gibt es in Outlook 2010 dafür sogar einen Menübefehl „Menüband minimieren“, der nach einem rechten Mausklick auf das Menüband zur Verfügung steht. Zusätzlich gibt es noch das gleichnamige Icon (ein „^“ direkt neben dem „?“-Menü am rechten Fensterrand).

Das Ausblenden des Menübands über einen Doppelklick auf einen der Registernamen funktioniert nach wie vor, ebenso das Tastenkürzel STRG+F1.



So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"