Motivationsquelle 3: Künstlichen Druck aufbauen

04. November 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Eine „drohende“ Deadline motiviert manche Menschen ungemein und setzt ungeahnte Kräfte frei - bei anderen klappt das gar nicht.

Ein starker Motivationsfaktor kann eine Deadline sein. Manche Menschen können sich dann, wenn ein Termin immer näher rückt, plötzlich ohne Schwierigkeiten an die Arbeit machen, nachdem sie die Aufgabe vorher immer wieder aufgeschoben haben.

Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, dann nutzen Sie dieses Phänomen: Tragen Sie den Abgabetermin in Ihren Kalender ein. Schreiben Sie sich den Termin auf ein Post-It und kleben Sie dieses an Ihren Monitor oder an die Pinnwand. Falls es sich um ein größeres Projekt handelt, teilen Sie es in kleinere Aufgaben auf und setzen Sie sich für jede davon einen eigenen Fertigstellungstermin.

Das funktioniert natürlich nur, wenn Sie nicht zu den Menschen gehören, die durch enge Deadlines gelähmt werden.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"