Notizen aus anderen Programmen heraus erzeugen

02. Mai 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So erzeugen Sie eine Outlook-Notiz aus einem Text- oder Tabellenausschnitt aus Word, Excel oder LibreOffice.

Wenn Sie zum Beispiel in Word oder Excel etwas geschrieben haben, was Sie als Notiz in Outlook speichern wollen, können Sie die Daten über die Zwischenablage kopieren. Schneller geht es so: Markieren Sie die Daten und ziehen Sie sie mit der Maus ins Outlook-Fenster (dazu muss vorher in Outlook das Notizen-Modul geöffnet worden sein). Falls das Outlook-Fenster nicht zu sehen ist, ziehen Sie die Daten auf die Outlook-Schaltfläche in der Taskleiste und warten kurz, bis das Outlook-Fenster in den Vordergrund geholt wird. Dann bewegen Sie den Mauszeiger in das Outlook-Fenster und lassen die Maustaste los – schon haben Sie eine neue Notiz.

Das funktioniert übrigens auch mit Daten in Textform und mit Tabellenausschnitten aus anderen Programmen wie OpenOffice.org oder LibreOffice.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Gratis Outlook-Installationsanleitung
  • Kontoeinstellungen für die wichtigsten Provider
  • Wie Sie Outlook mit Ihrem Smartphone und Tablet synchronisieren
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"